StartAkku-BaugeräteDigitale Wasserwaagen | Ratgeber, Test & Anwendung

Digitale Wasserwaagen | Ratgeber, Test & Anwendung

Digitale Wasserwaagen sind heutzutage unverzichtbar für jedes Bauprojekt. Sie ermöglichen eine präzise und effiziente Messung von Neigungen und Schrägen, um sicherzustellen, dass Gebäude, Brücken und andere Strukturen gerade und stabil errichtet werden.

Im Gegensatz zu den traditionellen Wasserwaagen sind sog. Winkelmesser Wasserwaagen
mit modernster Technologie ausgestattet, die eine präzisere Messung und eine einfachere Übertragung der Daten ermöglicht.

Was sind digitale bzw. elektronische Wasserwaagen?

Digitale Display-Wasserwaagen sind elektronische Geräte, die Neigungen und Schrägen in Bauprojekten messen. Sie nutzen die elektronische Waagen-Technologie und verfügen in der Regel über ein Display, das eine schnelle und einfache Überprüfung der Messdaten ermöglicht.

Die 4 besten digitalen Wasserwaagen vorgestellt

Wer im Bauwesen tätig ist oder sich mit Heimwerken beschäftigt, weiß, wie wichtig es ist, genaue Neigungen zu messen. Digitale Elektronik-Wasserwaagen sind ein unverzichtbares Werkzeug, um genau arbeiten zu können. Die Auswahl an Winkel Wasserwaagen ist groß, daher haben wir für Sie die besten sieben Modelle zusammengestellt.

#1 – Digitale Präzisions Wasserwaage Bosch GIM 60

Die *Bosch Professional GIM 60 Digitalwasserwaage ist ein hervorragendes Werkzeug für Profis im Bauwesen und unsere Nummer 1 im Ranking der besten digitalen bzw. elektrischen Wasserwaagen. Mit einer Länge von 60 cm und einem Messbereich von 0 bis 360° bietet sie eine hohe Genauigkeit und eignet sich ideal für die präzise Messung von Neigungen in Grad, Prozent oder Millimeter/Meter. Die Messgenauigkeit beträgt bei 0° und 90° ± 0,05°, wodurch es einfach wird, die perfekte Ausrichtung zu erreichen.

Es soll einfach und intuitiv sein? Die Bosch Professional GIM 60 ist bekannt für ihre benutzerfreundliche Bedienung und mit praktischen Richtungspfeilen und akustischen Signalen bei 0° und 90° ausgestattet. Durch die Halte-/Kopierfunktion wird das Arbeiten wesentlich erleichtert, weil sie das ermittelte Messergebnis speichert und überträgt.

Angebot
Bosch Professional Digitaler Neigungssensor GIM 60 (Messbereich: 0-360º, Länge: 60 cm)
  • PROFESSIONELLE NUTZUNG: Misst Neigungen und präzise in Grad, Prozent oder Millimeter/Meter mit einer Genauigkeit von +/- 0,05º. Äußerstund robust mit Schutzart...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Richtungspfeile und Pieptöne bei 0° und 90° zur einfachen Ausrichtung
  • HALTEFUNKTION: Halte-/Kopierfunktion zum Halten und Übertragen des Messergebnisses

Ein besonderes Merkmal der GIM 60 ist ihre lichtempfindliche Anzeige, die automatisch eingeschaltet wird, wenn das Messwert ausgelesen werden muss, auch bei Arbeiten über Kopf. Mit der IP54-Schutzart ist die digitale Bosch Wasserwaage mit Neigungsmesser äußerst robust und beständig gegen Staub und Spritzwasser.

Insgesamt ist die GIM 60 aus dem Hause Bosch ein hervorragendes Werkzeug für alle, die eine präzise und zuverlässige Messung benötigen. Und das ist nicht nur den Profis auf der Baustelle vorbehalten. Mit einem Gewicht von 770 Gramm ist sie leicht und handlich, aber trotzdem robust und langlebig. Ein idealer Partner für Profis im Bauwesen oder ambitionierte Heimwerker.

#2 – STABILA Elektrowasserwaage TECH 196

Die *STABILA Wasserwaage TECH 196 ist ein unverzichtbares Werkzeug für Profis auf der Baustelle. Mit elektronischer Messtechnik und präzisen Libellen ist die Arbeit einfacher und schneller zu erledigen. Die beiden beleuchteten Digital-Displays sind von oben und von der Seite ablesbar und bieten eine verzögerungsfreie Messwertermittlung von Neigungen, Gefällen und Winkeln.

Diese robuste und praktische Präzisions Wasserwaage ist wasser- und staubgeschützt nach Schutzklasse IP65 und komplett abwaschbar. Die Akustische Zielführung mit 3 verschiedenen Signaltönen hilft beim schnellen Ausrichten von Bauteilen. Die Referenzwinkel-Funktion ermöglicht das Speichern und Übertragen eines Winkelmaßes, während die Tastatursperre eine sichere Bedienung gewährleistet.

Angebot
STABILA Elektronische Wasserwaage TECH 196, 81 cm, 2 Digital-Displays, Messbereich: 0° – 360° (4 x 90°), Anzeige-Modi: °, %, mm/m, in/ft, Schutzklasse IP 65, Wasserwaagen-Tasche
  • MODERN MESSEN: Verzögerungsfreie Messwertermittlung von Neigungen, Gefällen und Winkeln. Referenzwinkel-Modus zum Speichern und Übertragen eines Winkelmaßes....
  • OPTIMAL ABLESBAR: Display-Beleuchtung auf Knopfdruck. Akustische Zielführung mit 3 verschiedenen Signaltönen zum schnellen Ausrichten von Bauteilen....
  • OPTIMAL GESCHÜTZT: Wasser- und staubdicht (IP 65) – die digitale Wasserwaage ist komplett abwaschbar. Extrasteifes Alu-Rechteckprofil. Stoßdämpfende...

Die Digital-Anzeige dreht sich in Umschlagposition und die Display-Beleuchtung kann mit einem Knopfdruck eingeschaltet werden. Die elektronische Neigungsmessung ist genau und präzise, mit einer Genauigkeit von ± 0,05° (bei 0° und 90°) und ± 0,2° (von 1° bis 89°). Die Anzeige-Modi können ausgewählt werden, inklusive Grad-Modus mit einer Feinauflösung von 0,05° oder Grobauflösung von 0,1°.

Zum Schutz des Profils bei Schlägen ist sie mit einem extrasteifen Alu-Rechteckprofil und stoßdämpfenden 2K-Endkappen ausgestattet. Die Messgenauigkeit beträgt ± 0,5 mm/m und die Messflächen sind gefräst. Die Endkappen sind mit Rutsch-Stoppern für eine exakte Anzeichnung ausgestattet. Ein Transport-Tasche ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten, um die Wasserwaage sicher zu transportieren.

#3 – RISEPRO elektronische Wasserwaage mit großem Display

Die *RISEPRO Digital Wasserwaage ist ein elektronisches Messwerkzeug, das die Winkel- und Nivellieraufgaben vereinfacht. Dieses Gerät ist in der Lage, relative oder absolute Winkelmessungen durchzuführen, um den Winkel gegen die horizontale Ebene oder zwischen zwei gemessenen Oberflächen zu messen.

Das VA-Display ist groß und leicht ablesbar, so dass es auch bei Dunkelheit ohne Licht verwendet werden kann. Darüber hinaus können die Anzeigemodi zwischen Grad, Prozent, Millimeter pro Meter oder Teilung umgeschaltet werden. Die starke magnetische V-Nut-Basis bietet eine starke Befestigung auf magnetischen Oberflächen wie Rohren oder Wellen, während die Haltefunktion dazu beiträgt, den aktuellen Winkel auf dem Display zu speichern.

Digitale magnetische Wasserwaage und Winkelmesser – RISEPRO 10 Zoll IP54-geschützter elektronischer Blasen-Neigungsmesser, Winkelsucher, Messgerät mit großem VA-Display und Sockel mit V-Nut DL135-B
  • RELATIVE ODER ABSOLUTE WINKELMESSUNG - Der normale absolute Messmodus kann den Winkel gegen die horizontale Ebene messen. Dieses Werkzeug verfügt auch über einen...
  • LEICHT LESBARES VA-DISPLAY & SCHALTBARE EINHEITEN – Das klare und helle VA-Display ermöglicht es Ihnen, dieses Gerät im Dunkeln ohne Licht zu verwenden....
  • STARKE MAGNETISCHE V-NUTENBASIS & HALTEFUNKTION - Die V-Nutenbasis mit starken Magneten ermöglicht eine starke Befestigung über einer Kurve oder zylindrischen...

Mit einer smarten akustischen Funktion ausgestattet, gibt der Neigungsmesser einen Piepton von sich, wenn er sich in horizontaler oder vertikaler Position befindet. Dies hilft, den Winkel bei der Verwendung einfacher und bequemer zu machen.

Die Spezifikationen des Geräts umfassen einen Messbereich von 4 x 90°, eine Auflösung von ±0,05° und eine Präzision von ±0,1° bei 0° und 90°. Es verfügt über eine Haltefunktion, eine 0°-Kalibrierung und ist mit 2 LR03AAA-Batterien ausgestattet. Die Arbeitstemperatur liegt zwischen 0°C und 40°C, während die Lagertemperatur zwischen -10°C und 50°C liegt. Mit den Abmessungen von 254 x 27 x 59 mm und einem Gewicht von 372 g ist es einfach zu transportieren.

#4 – KALEAS 40 cm Professional Digital-Wasserwaage

Die *KALEAS Professional Display-Wasserwaage ist das ideale Werkzeug für präzises Ausrichten, Ermitteln und Messen von Neigungen in Grad, Prozent, Millimeter/Meter, Inch/Foot. Mit einem Präzisions-Sensor, der eine Genauigkeit von ±0.05° aufweist und hochgenauen Libellen von 0.4mm/m, bietet die Wasserwaage verzögerungsfreie Messwertermittlung und Richtungspfeile. Die akustische Zielführung vereinfacht das Ausrichten zusätzlich.

Um gleiche Neigungen zu prüfen oder zu übertragen, kann ein beliebiger Referenzwert gesetzt werden. Sowohl absolute als auch relative Messungen sind möglich. Die Halte- und Kalibrierfunktion runden die Verwendung ab.

Angebot
Kaleas Professional Digitale Wasserwaage 40cm, elektronischer Neigungsmesser, Präzisions Libellen 0.4mm/m, Hightech Sensor ±0,05°, Handgriff, Aluminium Profil, Schutz-Tasche (34181)
  • Für präzises Ausrichten, Ermitteln und Messen von Neigungen in Grad, Prozent, Millimeter/Meter, Inch/Foot mittels Präzisions-Sensor (Genauigkeit ±0.05°) und...
  • Verzögerungsfreie Messwertermittlung, Richtungspfeile und akustische Zielführung vereinfachen das Ausrichten. Zum Prüfen oder Übertragen gleicher Neigungen kann...
  • Das große Display mit Hintergrundbeleuchtung ist schräg gestellt und lässt sich optimal ablesen. Die Anzeige rotiert bei Umschlagsmessungen automatisch. So sind...

Das verwendete Aluminiumprofil ist verwindungssteif und hochwertig eloxiert. Beidseitig CNC-bearbeitete Anlageflächen sorgen für höchste Genauigkeit und gummi-gepufferte Endkappen schützen die Wasserwaage.

Durch die Ausstattung mit zwei Präzisions-Libellen, die horizontal und vertikal rundum ablesbar sind, ermöglicht die KALEAS Professional Digital-Wasserwaage das präzise Messen von absoluten und relativen Winkeln durch den hochauflösenden Winkelsensor. Die Anzeige erfolgt in Winkelgrad (°), Prozent (%), Steigung (mm/m, in/ft).

Es gibt 3-fache akustische Signale bei Horizontal-, Vertikal- und Referenz-Lage, welche bei Bedarf auch ausgeschaltet werden können. Mit der Referenzwert-, Halte- und Kalibrier-Funktion ist die Wasserwaage optimal für den Einsatz im Heimwerker- und Profibereich ausgestattet.

Wer eine kompakte digital Wasserwaage sucht, sollte sich für die KALEAS Professional enntscheiden. Die Maße betragen 63 x 27 x 400 mm und sie wiegt mit Batterie nur 0,48 kg. Sie wird mit 2 AAA-Batterien betrieben und hat eine recht lange Nutzungsdauer von bis zu 100 Stunden.

Worin liegt der Unterschied zwischen digitalen und elektronischen Wasserwaagen?

Elektronische und digitale Wasserwaagen unterscheiden sich in Bezug auf ihre Technologie und Funktionsweise.

  • Elektronische Wasserwaagen sind eine Weiterentwicklung der traditionellen Wasserwaagen, die eine elektronische Stabilisierung verwenden, um die Messungen präziser darzustellen. Sie haben jedoch kein digitales Display, das die Messdaten in Echtzeit anzeigen kann.
  • Digitale Wasserwaagen hingegen sind komplett elektronisch und verfügen über ein digitales Display, das die Messdaten direkt anzeigt. Sie arbeiten auf der Grundlage der elektronischen Waagen-Technologie und ermöglichen eine schnelle Überprüfung der Messdaten.

Funktionsweise einer digitalen Wasserwaage

Die digitale Wasserwaage ist ein fortschrittliches Messgerät, das in der heutigen Zeit weit verbreitet ist. Im Vergleich zur traditionellen Wasserwaage gibt es einige signifikante Unterschiede in der Funktionsweise. Anstelle einer Libelle, die bei einer herkömmlichen Wasserwaage verwendet wird, verwendet die digitale Wasserwaage Sensoren, um die Neigung zu messen.

Diese Sensoren können Beschleunigungsmesser oder Gyroskope sein, die eine genaue Messung der Neigung und Orientierung des Geräts ermöglichen.

Wie genau ist die Messung der digitalen Wasserwaage?

Moderne Wasserwaagen mit Digitalanzeige haben eine Messgenauigkeit von 0,1 Grad, was bedeutet, dass sie sehr präzise sind. Im Vergleich dazu haben traditionelle Wasserwaagen in der Regel eine Messgenauigkeit von 1 bis 2 Grad, was bedeutet, dass sie weniger genau sind als digitale Versionen.

Die hohe Messgenauigkeit der digitalen Wasserwaage wird durch die Verwendung von Sensoren erreicht, die die Neigung des Geräts in Echtzeit messen können. Diese Sensoren sind in der Regel hochpräzise und ermöglichen es, den Winkel des Geräts auf 0,1 Grad genau zu messen.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Genauigkeit der Messung auch von anderen Faktoren abhängig ist. Zum Beispiel kann die Genauigkeit beeinträchtigt werden, wenn die digitale Wasserwaage auf einer unebenen Oberfläche platziert wird oder wenn die Batterien schwach sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Wasserwaage auf einer ebenen Fläche platziert wird und dass die Batterien regelmäßig ausgetauscht werden, um eine präzise Messung zu gewährleisten.

Welche Sensoren werden verwendet, um die Neigung zu messen?

Es gibt verschiedene Arten von Sensoren, die in digitalen Wasserwaagen verwendet werden können. Einige Modelle verwenden zum Beispiel Beschleunigungsmesser, die die Änderungen der Geschwindigkeit in horizontaler und vertikaler Richtung messen, um die Neigung zu berechnen. Andere Wasserwaagen verwenden Gyroskope, die die Drehung des Geräts messen, um die Neigung zu ermitteln.

Ein weiterer Unterschied zwischen der digitalen und der traditionellen Wasserwaage ist die Anzeige. Bei der elektronischen Wasserwaage wird die Messung auf einem LCD-Display dargestellt, das oft hintergrundbeleuchtet ist, um die Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern. Im Gegensatz dazu zeigt eine normale Wasserwaage die Messung über die Position der Libelle an.

Die digitale Wasserwaage bietet auch einige zusätzliche Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit, Messwerte zu speichern oder eine akustische oder visuelle Warnung zu geben, wenn eine bestimmte Neigung erreicht wird.

4 wichtige Fragen zu digitalen Wasserwaagen

  1. Wie genau sind digitale Wasserwaagen? Digitale Wasserwaagen sind in der Regel sehr genau und bieten Messgenauigkeiten von bis zu ± 0,1 mm. Die Genauigkeit hängt jedoch auch von der Qualität und dem Preis des Geräts ab.
  2. Was kostet eine gute Wasserwaage? Eine gute digitale Wasserwaage kann je nach Funktionalität und Qualität zwischen 50 und 250 Euro kosten.
  3. Wie justiert man eine Wasserwaage? Eine Wasserwaage sollte regelmäßig justiert werden, um eine optimale Genauigkeit zu gewährleisten. Dazu muss die Waage auf einer ebenen Fläche aufgestellt werden und man kann ggf. die Nullpunkteinstellung anpassen.
  4. Wie kalibriert man eine Wasserwaage? Die Kalibrierung einer Wasserwaage sollte in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass das Gerät weiterhin genau arbeitet. Hierfür kann man z.B. ein Kalibriergewicht verwenden oder die Waage zu einem Fachmann bringen.

Anwendungsbereiche der digitalen Wasserwaage

Die digitale Wasserwaage ist ein vielseitiges Messwerkzeug, das in verschiedenen Branchen und Anwendungsbereichen eingesetzt werden kann. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Einsatzmöglichkeiten der digitalen Wasserwaage und zeigen, wie sie in der Bauindustrie und anderen Bereichen verwendet wird.

Anwendungsbereiche der digitalen Wasserwaage

Wie wird die digitale Wasserwaage in der Bauindustrie eingesetzt?

In der Bauindustrie ist die Verwendung der digitalen Wasserwaage sehr verbreitet. Bauarbeiter setzen die digitale Wasserwaage zum Beispiel ein, um die Nivellierung von Fundamenten, Wänden und Decken zu überprüfen.

Dank der hohen Genauigkeit der Messungen können Abweichungen schnell und präzise erkannt und korrigiert werden, um eine einheitliche und stabile Bauweise zu gewährleisten. Darüber hinaus kann die sie auch für die Installation von Fenstern, Türen und anderen Bauteilen verwendet werden, um sicherzustellen, dass sie gerade und eben sind.

Weitere Einsatzbereiche

Aber nicht nur in der Bauindustrie findet die digitale Wasserwaage Anwendung. Auch in anderen Bereichen kann sie eingesetzt werden.

  • Holzbearbeitung: Zum Beispiel kann sie in der Holzbearbeitung verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Möbel oder andere Holzprodukte gerade und eben sind.
  • Elektroinstallation: In der Elektroinstallation kann die Wasserwaage mit Digitalanzeige verwendet werden, um sicherzustellen, dass elektrische Leitungen und Schalter in der richtigen Position montiert sind.
  • Gartengestaltung: Auch bei der Gartengestaltung kann die digitale Wasserwaage hilfreich sein, um sicherzustellen, dass Pflastersteine, Mauern und Zäune gerade und eben sind.

Auswahl und Kauf einer digitalen Wasserwaage

Die Auswahl und der Kauf einer digitalen Wasserwaage können eine Herausforderung sein, insbesondere wenn Sie keine Erfahrung mit diesen Werkzeugen haben. In diesem Artikel werden wir uns mit einigen wichtigen Faktoren befassen, die bei der Auswahl und dem Kauf einer digitalen Wasserwaage berücksichtigt werden sollten.

Auswahl und Kauf einer digitalen Wasserwaage

Faktoren bei der Auswahl einer digitalen Wasserwaage

  1. Messbereich und Genauigkeit: Die Berücksichtigung des Messbereichs und der Genauigkeit ist entscheidend bei der Auswahl einer digitalen Wasserwaage. Es sollte sichergestellt werden, dass das Gerät einen ausreichenden Messbereich hat, um den Anforderungen zu entsprechen und eine hohe Genauigkeit bietet, um präzise Messungen zu gewährleisten.
  2. Abmessungen: Die Abmessungen der digitalen Wasserwaage können je nach Modell unterschiedlich sein. Es ist wichtig, die Abmessungen zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die digitale Wasserwaage in Ihre Werkzeugkiste oder Tasche passt.
  3. Stromversorgung: Die meisten digitalen Wasserwaagen werden mit Batterien betrieben. Sie sollten sicherstellen, dass das von Ihnen ausgewählte Modell eine ausreichende Batterielebensdauer hat und einfach zu ersetzen ist.
  4. Anzeige: Die Anzeige der digitalen Wasserwaage kann je nach Modell variieren. Einige Modelle haben ein beleuchtetes Display oder eine digitale Anzeige, während andere nur eine einfache Anzeige haben. Es ist wichtig, ein Modell mit einer Anzeige zu wählen, die für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Wichtige Merkmale beim Kauf einer digitalen Wasserwaage

  1. Materialqualität: Die Qualität des Materials der digitalen Wasserwaage ist ein wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung. Sie sollten darauf achten, dass die digitale Wasserwaage aus hochwertigen Materialien hergestellt ist, um Langlebigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
  2. Zusätzliche Funktionen: Einige Modelle von digitalen Wasserwaagen verfügen über zusätzliche Funktionen, wie z.B. Bluetooth-Konnektivität, um Daten an ein Smartphone oder Tablet zu senden. Diese Funktionen können für einige Benutzer von Vorteil sein, sollten jedoch nicht die primären Entscheidungskriterien sein.

Preis und Faktoren, die den Preis beeinflussen

Der Preis für eine digitale Wasserwaage kann je nach Modell und Hersteller variieren. Typische Angebote liegen schon 30 und 230 Euro. Einige der Faktoren, die den Preis beeinflussen können, sind die Messgenauigkeit, das Material, die Größe und zusätzliche Funktionen. Es ist wichtig, ein Budget festzulegen und dann die digitalen Wasserwaagen zu vergleichen, die innerhalb dieses Budgets liegen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Auswahl und der Kauf einer digitalen Wasserwaage aufgrund der Vielzahl von Modellen auf dem Markt eine Herausforderung sein können. Es ist wichtig, Faktoren wie den Messbereich, die Genauigkeit, die Abmessungen, die Stromversorgung und die Anzeige zu berücksichtigen, um eine gute Entscheidung zu treffen.

Aktuelle Bestseller im Amazon-Shop:

Tipps und Tricks für die Verwendung der elektronischen Winkelmesser-Wasserwaage

Eine digitale Wasserwaage ist ein praktisches Werkzeug, um genaue und präzise Messungen von Neigungen und Winkeln zu erzielen. Doch wie kann man das Beste aus diesem Werkzeug herausholen? In diesem Artikel werden einige Tipps und Tricks zur effektiven Verwendung einer digitalen Wasserwaage vorgestellt.

Oberfläche eben und sauber
Eine digitale Wasserwaage misst die Neigung und den Winkel einer Oberfläche, um sicherzustellen, dass sie waagerecht ist. Um jedoch genaue Messungen zu erhalten, ist es wichtig sicherzustellen, dass die Oberfläche eben und sauber ist. Wenn die Oberfläche uneben oder schmutzig ist, kann dies zu ungenauen Messungen führen.
Hohe Temperaturen meiden
Extreme Temperaturen können die Messung einer digitalen Wasserwaage beeinflussen. Man empfiehlt, das Gerät vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen, da dies zu ungenauen Messungen führen kann. Lagern Sie die digitale Wasserwaage an einem kühlen, trockenen Ort, wenn sie nicht in Gebrauch ist.
Regelmäßige Kalibrierung
Eine digitale Wasserwaage muss regelmäßig kalibriert werden, um genaue Messergebnisse zu gewährleisten. Es wird empfohlen, die digitale Wasserwaage vor jeder Verwendung zu kalibrieren, um sicherzustellen, dass sie korrekt funktioniert. Dazu müssen Sie das Gerät auf eine ebene Fläche legen und es in den Kalibrierungsmodus bringen.
Hold-Modus verwenden
Die meisten digitalen Wasserwaagen verfügen über einen Hold-Modus, der es Ihnen ermöglicht, eine Messung zu speichern. Dadurch können Sie die digitale Wasserwaage an einer anderen Stelle platzieren und die Messung an der gleichen Stelle wieder aufnehmen.
Kombination mit anderen Werkzeugen
Um präzisere Ergebnisse zu erzielen, können Sie die digitale Wasserwaage mit anderen Werkzeugen kombinieren. Zum Beispiel können Sie eine Wasserwaage mit einem Zollstock oder einem Maßband verwenden, um die genaue Höhe einer Oberfläche zu messen.
Ähnliche Beiträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Häufig gelesen