StartAkku-BaugeräteMakita Akkuschrauber 18V | Die besten Makita-Modelle vergleichen

Makita Akkuschrauber 18V | Die besten Makita-Modelle vergleichen

Die Marke Makita stellt ein breites Sortiment an Akkuschraubern bereit. Dabei wird die volle Leistung insbesondere in der 18-Volt-Klasse geboten. Zugleich sind auch preisgünstige Modelle in der kompakten Klasse mit 12 oder 14,4 Volt im Handel zu finden.

Ein Makita Akkuschrauber 18V zählt zu den beliebtesten, weil er das größte Spektrum abbilden kann. Das Sortiment ist dabei auf die Ansprüche von Heimwerkern und Profis ausgerichtet. Höchstleistungen bieten generell die Modelle mit einem 18-Volt-Akku,welche über ein Makita-Schnellladesystem in kürzester Zeit geladen werden.

AngebotBestseller Nr. 1 Makita DDF484Z Akku-Bohrschrauber 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
AngebotBestseller Nr. 2 Makita DDF485Z Akku-Bohrschrauber 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
AngebotBestseller Nr. 3 Makita DHP485RTJ Akku-Schlagbohrschrauber 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus, Ladegerät im MAKPAC
AngebotBestseller Nr. 4 Makita DDF486RTJ Akku-Bohrschrauber 18V / 5,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im MAKPAC, Petrol
AngebotBestseller Nr. 5 Makita DDF484RF1J Akku-Bohrschrauber 18V / 3,0 Ah, 1 Akkus + Ladegerät im MAKPAC
AngebotBestseller Nr. 6 Makita DDF485RTJ Akku-Bohrschrauber 18, 0V
AngebotBestseller Nr. 7 Makita DDF486Z Akku-Bohrschrauber 18V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
AngebotBestseller Nr. 10 Makita DDF482RFEB Akku-Bohrschrauber im Transportkoffer DDF 482 RFEB 2x18,0V-LI 3,0Ah, 1 W, 18 V, Schwarz
AngebotBestseller Nr. 11 Makita Akku-Bohrschrauber 3-Gang 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus und Ladegerät im MAKPAC, 1 Stück, DDF451RTJ, mit 2x Akku 5,0 Ah
AngebotBestseller Nr. 13 Makita Akku-Schrauber DDF083Z, 18 V, Farbe, Size
AngebotBestseller Nr. 15 Akku-Schlagbohrschrauber 18V / 3,0 Ah, 3 Akkus + Ladegerät im MAKPAC
AngebotBestseller Nr. 18 DDF482Z Akku-Bohrschrauber 18, 0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
AngebotBestseller Nr. 20 Makita DDF484TB3J Akku-Bohrschrauber 18V in schwarz / 5,0 Ah, 3 Akkus + Ladegerät im MAKPAC

Wer auf eine sehr hohe Leistung, Materialqualität, Lebensdauer und entsprechende Ausdauer Wert legt, sollte sich einen 18 Volt Makita Akku-Bohrschrauber mit Brushless-Motor kaufen. Diese Systeme arbeiten ohne Kohlebürsten und sind hierdurch wartungsfrei und sehr langlebig. Zugleich sind diese leichter und kleiner gebaut, was sich an einem kompakteren Gehäuse zeigt.

Die besten Makita Akkuschrauber 18 Volt vorgestellt

Wer auf der Suche nach einem starken Akkuschrauber 18V von Makita ist, hat die Qual der Wahl. Denn der führende Hersteller von Akku-Werkzeugen offeriert ein breites Sortiment. Sogar schwarze Makita Akkuschrauber mit 18 Volt Spannung gibt es mittlerweile. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die beliebtesten und stärksten Makita Akku-Bohrschrauber 18V, mit denen Sie so ziemlich jede Schraub- oder Bohrarbeit lösen können.

Der Spitzenreiter mit 18 Volt und 3 Ah Akku im Set: Makita DHP482RF3J

Makita Akkuschrauber 18V Set DHP482RF3J mit Zusatzakku und KofferDer Makita DHP482RF3J Akku-Schlagbohrschrauber 18V* bietet das beste Gesamtpaket und sollte ganz oben auf der Wunschliste von Heim- und Handwerkern stehen. Denn hierbei handelt es sich um ein richtiges Kraftpaket. Das max. Drehmoment liegt bei starken 62 Nm, was oft nur von Dewalt Akku-Bohrern noch getoppt wird.

Außerdem ist es kein gewöhnlicher Schrauber. Mit dem Makita DHP482RF3J 18V können Sie schrauben, bohren und schlagbohren. Damit vereint er alles in einem Gerät – eine klasse Verarbeitung, hohe Lebensdauer sowie alle 3 Betriebsarten zum universellen Einsatz im Garten, beim Hausbau oder auf der Baustelle.

Wer einen ausdauernden Makita Akkuschrauber 18V mit Schlag, Zusatzakku und Koffer sucht, liegt hier auch goldrichtig. Denn im Set befinden sich 2 starke 3-Ah-Akkus sowie ein Schnellladegerät und ein Transportkoffer. Alles, was man braucht, um professionell unter widrigsten Bedingungen zu arbeiten. Das Drehmoment lässt sich dabei komfortabel über 21 Stufen hinweg einstellen. Handlich, leicht und kraftvoll – 3 Eigenschaften, die den 18V Makita Akkubohrer zu einem der beliebtesten Modelle im Akku-Segment machen.

Vor- und Nachteile im Überblick
  • kompakter 18V Akku-Schlagbohrer mit Brushless-Motor
  • viel Drehmoment mit max. 62 Nm
  • bestes Kombi-Gerät im gesamten Vergleich
  • inkl. 2 mal 3-Ah-Akku, Ladegerät und Makpac-Koffer
  • praktisch: mit Arbeits-LED und Gürtelclip ausgestattet
  • Koffer könnte besser sein

Der stärkste Makita Akkuschrauber mit Koffer: Makita DHP481RTJ

Für grenzlosen Schraub- und Bohrleistung bringen wir den Makita Akku-Schlagbohrer DHP481RTJ* ins Spiel. Er ist wirklich sowas wie Makitas Geheimwaffe, wenn es um möglichst viel Leistung geht. Sein max. Drehmoment beläuft sich daher auf 115 Nm, was gut doppelt so viel ist wie beim obig vorgestellten Modell.

Selbst im weichen Schraubfall liefert dieser immens starke Makita Akkubohrer 18V mit Schlag und Koffer gute 60 Nm.

Damit steht der DHP481RTJ klar an der Spitze, wenn es um Professionalität und Leistung geht. Dazu gibt es zwei große 5-Ah-Akkus für maximale Ausdauer. Außerdem befindet sich ein Zusatzhandgriff im Transportkoffer, sodass der Akkuschlagbohrschrauber jederzeit gut kontrolliert werden kann.

Im unteren Video wurde der Makita Akkuschrauber 18V Brushless mit Schlagwerk und 2 Akkus ausführlich getestet. Ob Schlangenbohrer, Forstnerbohrer, große Lochsäge oder riesige 10 x 600 mm Schrauben – er erledigt alles, was man ihm aufträgt, so hat man das Gefühl. Die brachiale Kraft kann auch hier über 21 Stufen feinfühlig geregelt werden. Bits und Bohrer können zwischen 1,5 und 13 mm Durchmesser eingespannt werden. Wer viel Leistung, Ausdauer und keine Kompromisse beim Arbeiten möchte, sollte den DHP481RTJ kaufen!

Vor- und Nachteile im Überblick
  • stärkster Makita Akkuschrauber mit 18 Volt und 5 Ah im Vergleich
  • enormes Drehmoment mit max. 115 Nm (hart) / 60 Nm (weich)
  • für den kompromisslosen und leistungsintensiven Einsatz
  • inkl. 2 mal 5-Ah-Akku, Ladegerät, Zusatzhandgriff und Makpac-Koffer
  • mit Power-LED und Gürtelclip ausgestattet
  • keine

Makita Akkuschrauber 18V in Schwarz der Sonderedition: Makita DDF482RFEB Set

makita black edition 18V 3 Ah
Makita Black Edition 18V ist sehr handlich und leicht

Zum 40-jährigen Jubiläum kam der Makita DDF482RFEB 18V in Schwarz* auf den Markt. Man fragte sich zunächst, was ihn so besonders macht. Unter dem Strich eigentlich nur die markte Farbe, welche eigentlich nicht makita-typisch daherkommt.

Hat uns dieser Makita Akkuschrauber der Black-Edition mit 18 Volt und 2 x 3 Ah trotzdem überzeugt? Ja, auf jeden Fall.

Warum? Wir nutzen den Makita DDF482RFEB seit Jahren selber und sind vollkommen zufrieden. Hier stimmt mal wieder die Qualität, Akku-Power, Motorleistung und Handling. Ja, auch das Bohrfutter läuft zentrisch, was hier und da mal bemängelt wird. Mit einem max. Drehmoment von 62 Nm ist er genauso stark wie der Makita DHP482RF3J.

schwarze maklita akkuschrauber mit gutes LED
LED-Licht leuchtet breit aus

Vor allem die Ausstattung im Vergleich zum günstigen Preis überzeugt, denn es handelt sich um ein Makita Akkuschrauber 18V Set. Dieses beinhaltet den Akkuschrauber mit 2 Gängen und LED, einen stabilen schwarzen Transportkoffer sowie zwei 3-Ah-Akkus und ein Schnellladegerät.

Selbst das vollständige Laden eines 4-Ah-Akkus dauert lediglich 15 min, was extrem schnell ist. Wem die Farbe zusagt und durchschnittlichen Heimwerkertätigkeiten nachgeht oder gerade ein Haus baut, macht mit diesem Modell keine Fehler! Für ausschließliches Bohren raten wir jedoch eher zu einem Akku Bohrhammer.

Angebot
Makita DDF482RFEB Akku-Bohrschrauber im Transportkoffer DDF 482 RFEB 2x18,0V-LI 3,0Ah, 1 W, 18 V, Schwarz
  • 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe
  • Drehmoment in 21 Stufen einstellbar
  • Mit leuchtstarker Doppel-LED mit Nachglimmfunktion
Vor- und Nachteile im Überblick
  • Bürstenloser Akku-Bohrschrauber der Black Edition
  • Drehmoment hart 62 Nm, weich 36 Nm
  • inkl. 2 mal 3-Ah-Akku, Ladegerät und Koffer
  • praktisch: mit Arbeits-LED und Gürtelclip ausgestattet
  • sehr gute und breite Ausleuchtung dank LED
  • Bohrfutter könnte aus Vollmetall sein

Beliebter Brushless Makita Akkubohrer 18V ohne Akku: Makita DDf484Z

Makita DDF484Z Solo 18V Akkuschrauber mit LEDWirklich Geld sparen geht mit dem Makita DDF484Z Solo, welcher ohne Akku angeboten wird. Besitzt man bereits einen 18-Volt-Akku von Makita, so macht ein Solo-Akkuschrauber von Makita durchaus Sinn. Denn neuere BL-Makita-Akkus können in sämtliche Akku-Werkzeugen verwendet werden, was praktisch ist.

Mit einem max. Drehmoment von 54 Nm ist er nicht so stark wie die vorherigen Modelle. Doch bedeutet das nicht, dass hier ein schwacher bürstenloser Makita Schrauber vorliegt. Im Test zeigte sich, dass 10 Nm Unterschied nicht so ins Gewicht fallen, wie man meint. Und damit für viele Heimwerker immer eine gute Alternative ist.

Vor allem die kurze Bauweise des DDF484Z überzeugt uns. Aufgrund des verbauten Brushless-Motors beträgt die Gehäuselänge nur 172 mm. Bürstenlose Motoren sind nicht nur kompakt, sondern viel stärker und effizienter, wodurch der Akku deutlich länger hält.

Die max. Drehzahl von 2.000 U/min des Solo Makita Akkuschrauber mit 18 Volt ist wieder vergleichsweise hoch und spielt vor allem beim Bohren ein Rolle. Hierbei können Bohrer von 1,5 bis 13 mm eingespannt werden.

Vor- und Nachteile im Überblick
  • Solo-Akkubohrschrauber 18V ohne Kohlebürsten
  • max. Drehmoment von 54 Nm für viele vollkommen ausreichend
  • robustes Gehäuse aus Aluminium-Druckguss
  • perfekt, sofern ein Makita-18V-Akku schon vorhanden ist
  • Bohrfutter könnte aus Vollmetall sein

Umfangreiches Makita Akkuschrauber 18V Set: Makita BHP453RHEX5

Makita Akku-Schlagbohrschrauber BHP453RHEX5 im Alukoffer inkl. 96-tlg.Achtung an alle Heimwerker-Freunde! Mit dem Makita BHP453RHEX5 Akku-Schlagbohrer Set* sind Sie für kommende Hausarbeiten solide aufgestellt.

Insgesamt umfasst der Aluminium-Koffer ein 96-teiliges Zubehör, wie unter anderem zahlreiche Bits, ein Cuttermesser und ein Maßband. Darüber hinaus bietet das Makita Akkuschrauber 18V Set einen Akku-Schlagbohrschrauber 18V mit 2 Akkus sowie ein passendes Ladegerät.

Alles passt schön geordnet in den stabilen Alu-Koffer mit Tragegriff und kann daher gut transportiert werden. Der Akkuschrauber besitzt neben seinem Schlagwerk ein max. Drehmoment von 42 Nm. Damit ist er leistungstechnisch am schwächsten im Vergleich. Um feinfühlig zu schrauben, kann das Drehmoment über 16 Stufen eingestellt werden.

Zwar ist der Makita 18 Volt Akkubohrer nicht der aktuellste (kein Brushless-Motor), dennoch kann sich dieses Makita Set für viele durchaus leisten. Gegebenenfalls lohnt es sich auch, die Teile einzeln zu kaufen mit einem moderneren Schrauber. Hier haben wir Ihnen ein günstigeres Set aus Top-Einzelteilen zusammengestellt

Vor- und Nachteile im Überblick
  • Akkubohrschrauber mit Schlagwerk
  • reichlich Zubehör für Heimwerker
  • solider Aluminium-Tragekoffer
  • Akkuschrauber mit Kohlebürsten (kein BL-Motor)
  • könnte preisgünstiger sein

Welches Zubehör für 18V Akkuschrauber von Makita gibt es?

Ob Werkzeugkoffer, Bit-Sets oder Akkus, die Marke Makita bietet eine große Zahl an Zubehör für den Akkuschrauber an. Dazu gehören Sets zum Schrauben, Bohren, Vermessen und mehr. Vor allem dann, wenn der Handwerker nach Bohreinsätzen nach Bits sucht, dann sind eventuell die passenden Sets des Herstellers interessant. Diese gibt es in vielen Versionen oder einzeln als Ergänzung.

Ebenso sind Werkzeughalter und Taschen erhältlich. Makita bietet eine große Zahl von Werkzeughaltern und passenden Taschen an. Wenn sich der Handwerker nicht ständig nach Akkuschrauber oder Werkzeug wie Schrauben ducken möchte, der wird hier fündig. Vor allem die Taschen und Gürtelhalter können alles sicher an der Person verstauen.

Makita 98C263 Zubehörset, 101-teilig
Makita 98C263 Zubehörset, 101-teilig
Bohrer-Zubehörset; Zerbrechlich: Nein; Verpackungsabmessungen (L x B x H): 31.0 x 39.0 x 8.0 Zm
41,90 EUR
Angebot
Makita Bit-Set (31teilig), P-73374
Makita Bit-Set (31teilig), P-73374
15,95 EUR −2,58 EUR 13,37 EUR
Angebot
Makita 196399-0, Lithium-Ionen-Akku/Li-Ion-Akku, (18 V, 4 Ah) BL1840, BL1840B
Makita 196399-0, Lithium-Ionen-Akku/Li-Ion-Akku, (18 V, 4 Ah) BL1840, BL1840B
Akku-BL1840 Li 18,0V 4.0Ah; 18V; 4,0 Ah
69,95 EUR −8,05 EUR 61,90 EUR
Tasche f. DK1176
Tasche f. DK1176
Produziert unter strengen Kontrollen; Kunststoff-Gleitkufen auf Basis; Packung Weight: 2.06 kg
65,98 EUR
Angebot
Makita 821551-8 MAKPAC Gr.3
Makita 821551-8 MAKPAC Gr.3
Zubehör für Makita Werkzeug; Produziert unter strengen Kontrollen; Energiequelle: Handbetrieben
50,87 EUR −17,09 EUR 33,78 EUR

Die MAKPAC-Werkzeugkoffer bieten dem Heim- und Handwerker eine weitere interessante Lösung, wenn es um das Verstauen des Makita Akkuschrauber 18V und dessen Zubehör geht. Diese gibt es in unterschiedlichen Größen, sodass für jeden Bedarf etwas Passendes dabei ist.

Darüber hinaus sind Makita 18V Schnellladegeräte sehr begehrt. Sie laden die Lithium-Ionen-Akkus in kürzester Zeit wieder auf. Ob 2 Ah, 3 Ah, 4 Ah oder sogar 6 Ah – Schnellladegeräte leisten unglaublich schnelle Arbeit heutzutage. Außerdem gibt es Geräte, welche sogar 2 Akkus auf einmal laden können. Wer keine Zeit hat, zu laden, sollte vorab ein Makita Akku-Bohrschrauber Set 18V mit zwei Akkus kaufen.

Welchen Vorteil haben Makita-18V-Sets?

Vom Werkzeughersteller Makita gibt es Akkusschrauber-Sets der unterschiedlichen Volt-Klassen im Handel zu kaufen. Moderne Makita Akkus lassen sich hierbei für alle Schrauber der gleichen Klasse nutzen – so auch bei den begehrten 18 Volt Schraubern. Viele Modelle gibt es außerdem einzeln und ohne Zubehör – auf diese Weise kann der Heimwerker oder Profi das Werkzeugsortiment mit Solo-Akkuschraubern immer weiter vergrößern, sofern bereits Makita Akkus vorhanden sind.

Makita Akkuschrauber 18V Set DLX6011 mit Handkreissäge, Trennschleifer, lampe und mehr
Makita bietet mit seinen 18V Sets neben Akkuschrauber auch Akku-Handkreissäge, Akku-Trennschleifer und mehr im Verbund mit einer Makita-Tragetasche an

Als Grundlage für ein Set an möglichen Akkuwerkzeugen benötigt der Handwerker zunächst lediglich einen Akku und ein passendes Ladegerät. Basierend darauf kann er sich sein persönliches Werkzeugsortiment erstellen. Bei Makita haben die Handwerker die Wahl, ob diese ein vorgefertigtes Set haben oder sich die Geräte selbst zusammenstellen wollen.
So sollten diese sich die reihe Combo Kit näher ansehen.

Dabei reicht das Angebot vom preisgünstigen 2er-Set bis zu großen Paketen zum Schleifen, Sägen, Schrauben und Bohren. Bei den Anwendern sehr gefragt ist beispielsweise auch das Makita Akkuschrauber 18V Set DLX6011 mit Trennschleifer, Akku-Lampe, Akku-Handkreissäge, Akku-Säbelsäge* und mehr.

Vor- und Nachteile von Makita Akkuschrauber mit 18 Volt

  • Der Akkuschrauber der Marke Makita kann hier allem mit der Eigenschaft seiner Stromnetzunabhängigkeit überzeugen. Wenn der Akku aufgeladen ist, kann der Schrauber überall verwendet werden und benötigt keine Steckdose.
  • Ob in der Werkstatt, im Freien, auf der Baustelle oder in der Wohnung – der Makita Akkuschrauber 18V ist gut zu transportieren und überall rasch einsatzbereit.
  • Zudem ist er erheblich leichter und handlicher gegenüber einer großen und schweren Bohrmaschine. Das liegt vor allem daran, weil moderne und kompakte Brushless-Motoren verbaut werden. Diese benötigen deutlich weniger Platz, sodass die Akkuschrauber-Gehäuse immer schmaler und leichter werden, wodurch sich das Handling insgesamt verbessert.
  • Die Lithium-Ionen-Akkus, die in jedem Makita Akkuschrauber mit 18 Volt Akku Spannung verbaut sind, sind extrem leistungsfähig und ausdauernd.
  • Außerdem sorgen die Schnellladestationen, wie zum Beispiel der Makita DC18RC dafür, dass z.B ein 4-Ah-Akku in nur 15 bis 20 Minuten wieder verwendet werden kann.

Wie viel Ampere sollte der Akku eines Makita Akkubohrers mit 18 Volt haben?

Der Akku ist das Kernstück bei einem Elektrowerkzeug. Dieser sollte entsprechend lange halten und nicht zu lange zum Laden brauchen. Benötigt der Heim- oder Handwerker einen Ersatz, sollte er diesen auch einzeln im Handel kaufen können. Verschieden Anbieter haben dabei oftmals das Nachsehen.

Hersteller wie Makita, Festool oder Bosch jedoch bieten für die Akkuschrauber auch starke Ersatzakkus an. Außer der Langlebigkeit sind vor allem die Spannung von Bedeutung. Kleinere Schrauber arbeiten auf 9,6 Volt, 12 und auf 14 Volt Basis. Größere Geräte arbeiten meistens auf 18 Volt. Hierzu sollte der Akku ausreichend Strom liefern bzw. speichern können.

Unsere Akku-Empfehlung

Wir arbeiten seit vielen Jahren unter anderem mit einem Makita Akkuschrauber 18V der Black Edition mit 62 Nm Drehmoment. Hierbei nutzen wir einen 4-Ah-Akku von Makita mit Li-Ionen-Technologie sowie Status-LED-Anzeige auf der Rückseite. Unserer Erfahrung nach sollte man mindestens 3 Ah wählen, um einen guten Mix aus Leistung und Ausdauer zu bekommen.

Je mehr Amperstunden (Ah) der Akku hat, desto leistungsfähiger ist dieser und umso länger kann mit dem Makita Akkuschrauber 18V gearbeitet werden. Wir empfehlen, mindestens einen Akku mit 3 Ah zu wählen. Das macht sich zu einem in einer längeren Laufzeit bemerkbar. Und die Leistung insgesamt ist besser als mit einem schwächeren 1,5-Ah-Akku.

Wie stark hingegen der Makita 18V Akkuschrauber sein muss und wie viel Leistung ein solches Gerät bringt, lässt sich vor allem am Drehmoment erkennen.

Die Eigenschaften des Akkus eines Makita Akkuschraubers 18V

Makita setzt in den Akkubohrschraubern generell die Lithium-Ionen-Akkus ein. Der Vorteil dabei ist, dass diese besonders lange halten. Wichtig sind die Spannung (Volt) des Akkus und ebenso die Kapazität (Ah).

Je höher dabei die Leistung ist, umso größer ist die Kraft und je höher die Kapazität ist, umso höher ist zugleich die Ausdauer und umso länger hält der 18V Makita Akku-Bohrschrauber bzw. Schlag-Bohrschrauber bei der Verwendung durch.

Alternativen

Die Handwerker profitieren davon, dass ein Makita Akkuschrauber 18 Volt selbst in seiner kompakten Klasse mit 10,8 Volt eine besondere Ausstattung bietet. Dieser ist im Gegensatz zu den 18-Volt-Modellen erheblich günstiger zu bekommen und bietet für viele Aufgaben dennoch ausreichend Leistung. Außerdem ist dieser Schrauber klein und handlich.

Ein Beispiel aus der Modellreihe ist der neuartige Makita Akku-Bohrschrauber DF332. In dem Gerät steckt der effektive BL-Motor sowie ein 2-gängiges Getriebe. Im zweiten Gang bohrt der Handwerker mit etwa 1.500 U/min.

Makita DF332DSME Akku-Bohrschrauber
  • Leistung/Spannung: Akku-Betrieb, 12Volt
  • Max. Drehzahl: 1. 500 U/min
  • Werkzeug-Aufnahme: Schnellspann-Bohrfutter

Außerdem stehen mit dem Gerät 20 Drehmomentstufen und eine Bohrstufe zur Wahl. Mit dem Drehmoment von 21 Nm weich (=Schrauben) und 35 Nm hart (=bohren) bietet das Gerät ausreichend Leistung zum Schrauben. Durch die Temperaturüberwachung, dem Tiefenentlade- und dem Überlastschutz ist er auf den dauerhaften, leichten Einsatz sehr gut ausgerichtet.

Ähnliche Beiträge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Häufig gelesen